Zum Inhalt springen
Startseite » Diätshakes – zum Abnehmen geeignet?

Diätshakes – zum Abnehmen geeignet?

Möchtest du abnehmen? Dann solltest du unbedingt einen Diätshake probieren! Sie helfen dir beim Abnehmen und sind außerdem sehr lecker. In diesem Beitrag erfährst du, ob Diätshakes wirklich zum Abnehmen geeignet sind. Außerdem zeigen wir dir, wie du deinen Shake am besten zubereitest.

Was ist eigentlich ein Diätshake / Abnehmshake?

Ein Diät-Shake ist ein Pulver, das man mit Wasser oder Milch zu einem Shake mischt. Es gibt viele verschiedene Arten von Diät-Shakes, aber sie haben alle eines gemeinsam: Sie enthalten weniger Kalorien als ein normaler Shake. Das bedeutet, dass Sie einen Diät-Shake trinken können, ohne eine Gewichtszunahme befürchten zu müssen. Hier ist dazu eine wissenschaftliche Betrachtung von Abnehmshakes.

Wie helfen Diät-Shakes beim Abnehmen?

Der Hauptgrund, warum Diät-Shakes beim Abnehmen helfen, ist, dass sie ein Sättigungsgefühl erzeugen. Das bedeutet, dass Sie nicht das Bedürfnis verspüren, so viel zu essen, und daher weniger Kalorien zu sich nehmen. Außerdem enthalten Diät-Shakes oft viel Eiweiß, das zum Aufbau von Muskelmasse beiträgt. Die Erhaltung von Muskelmasse erfordert mehr Energie als die Erhaltung von Fett, so dass durch den Aufbau von Muskelmasse, sie verbrennen auch im Ruhezustand mehr Kalorien.

Sind Diät-Shakes für jeden geeignet?

Diät-Shakes sind im Allgemeinen für die meisten Menschen sicher. Wenn Sie jedoch an einer Krankheit leiden, schwanger sind oder stillen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie mit einer Diät-Shake-Kur beginnen.

Abnehmshake selber machen oder kaufen?

Sie können Diät-Shakes im Laden oder online kaufen. Sie können aber auch Ihren eigenen Abnehm-Shake zu Hause mit gesunden Zutaten selbst herstellen. Das ist oft billiger und Sie können die Inhaltsstoffe kontrollieren, die in Ihrem Shake enthalten sind.

Typische Inhaltsstoffe sind:

Magermilch: Magermilch ist eine gute Quelle für Eiweiß und Kalzium. Außerdem enthält sie weniger Kalorien als Vollmilch.

Banane: Bananen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, die das Sättigungsgefühl fördern. Außerdem enthalten sie Kalium, das für die Muskelfunktion wichtig ist.

Spinat: Spinat ist ein kalorienarmes Gemüse, das reich an Vitaminen und Mineralien ist. Er ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe.

Honig: Honig ist ein natürliches Süßungsmittel, das können Ihrem Shake Geschmack verleihen.

Wenn Sie Ihren eigenen Abnehmshake zubereiten, achten Sie darauf, dass Sie frische oder gefrorene Zutaten verwenden. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Shake nahrhaft und lecker ist.

Wie bereite ich einen Diät-Shake zu?

Die Zubereitung eines Diät-Shakes ist sehr einfach. Einfach das Pulver mit Wasser oder Milch mischen und genießen! Sie können auch Obst oder andere Zutaten hinzufügen, um Ihren Shake schmackhafter zu machen.

Leckeres Abnehmshake Rezept

Zutaten:

1 Messlöffel Vanille-Diät-Shake-Pulver

1 Tasse Magermilch

1 Banane

½ Tasse Blattspinat

1 Teelöffel Honig

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, bis die Zutaten glatt sind. Sofort genießen!

Worauf beim Kauf eines Abnehmshakes achten

Wenn Sie sich für einen Abnehm-Shake entscheiden, sollten Sie das Etikett sorgfältig lesen. Einige Shakes können viel Zucker oder andere ungesunde Zutaten enthalten. Es ist auch wichtig, einen Shake zu wählen, der ein ausgewogenes Verhältnis von Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett enthält. Dies trägt dazu bei, dass Sie sich nach dem Trinken Ihres Shakes satt und zufrieden fühlen.

Welche großen Marken gibt es?

Es gibt viele verschiedene Marken von Abnehm-Shakes auf dem Markt. Zu den beliebtesten gehören Slim-Fast, Medifast, Atkins und Herbalife.

Die Quintessenz

Diät-Shakes können ein hilfreiches Mittel zur Gewichtsabnahme sein. Sie können dazu beitragen, dass Sie sich satt und zufrieden fühlen, und bieten außerdem einen ausgewogenen Nährstoffgehalt. Allerdings ist es wichtig, einen Shake zu wählen, der wenig Zucker und ungesunde Zutaten enthält, und ihn richtig zuzubereiten. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Diät-Shake-Kur beginnen.